Bilderarchiv

31.07.2018

Bremer Castingsportler erfolgreich auf Deutscher Meisterschaft

Vom 27. bis zum 29. Juli 2018 fand in Duisburg die Deutsche Meisterschaft im Castingsport des Deutschen Angel Fischer Verbands statt.

Eyk Lillie, Friedrich Karsten & Wiebold Visser starteten für den Landesfischereiverband e.V. als Mannschaft im 5 Kampf, sowie in der Einzelwertung im 7 oder 9 Kampf. Als Team konnten sich die 3 Sportler den 3. Platz erkämpfen, sie mussten sich nur knapp den Teams aus Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen geschlagen geben.

In den Einzeldisziplinen „Gewicht Präzision“ und „Fliege Weit 2-Hand“ konnte Wiebold Visser die Konkurrenz für sich entscheiden und sicherte sich in diesen beiden Disziplinen den Titel des Deutschen Meisters. In der Disziplin „Fliege Ziel“ erreichte er außerdem die Vize-Meisterschaft.

v.l.: Thomas Wunsch, Volker Krah, Klaus-Jürgen Bruder, Wiebold Visser, Christopher Ullrich, Olaf Ebeling, Markus Anthöfer, Viincent Cöllen, Andreas Bruthier & Kurt Klamet

Text und Bild von Thomas Edel


23.08.2018

Bremer Castingsport - Jugend erfolgreich auf Deutscher Meisterschaft in Katlenburg-Lindau

Vom 10. August bis zum 12 .August fand in Katlenburg-Lindau die deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren im Castingsport des deutschen Angelfischer Verbandes statt. Der Landesfischereiverband Bremen e.V. entsandte 5 Jugendliche des SAV Hemelingen & Umgd. e.V. zu dieser Meisterschaft im Castingsport. Besonders erfreulich, dass seit knapp 20 Jahren wieder ein Mädchenteam für den Bremer Verband startete.

Hannah Elisabeth Rien (U 14) und Miriam Rohde (U 16) erreichten den 2. Platz in der Teamwertung .

                   Bild doppelklick 

v.l. Miriam Rohde und Hannah Elisabeth Rien 

Hannah Elisabeth Rien erreichte außerdem in der Disziplin Gewicht Ziel die Bronzemedaille.

Miriam Rohde erreichte in den Disziplinen Fliege Weit Einhand sowie Gewicht Ziel die Silbermedaille und in den Disziplinen Fliege Ziel; Gewicht Präzision & Gewicht Weit Einhand sowie im 5 Kampf die Bronzemedaille.

Niklas Rohde und Eyk Lillie starteten in der Leistungsstarken U 18. Niklas Rohde erreichte in der Disziplin Fliege Weit Einhand mit 50,36 m die Bronzemedaille. Eyk Lillie erreichte in der Disziplin Fliege Weit Zweihand mit 72,79 m die Goldmedaille und somit auch den Dt. Meistertitel. Außerdem konnte er mit 739,3 Pkt. im 7 Kampf die Silbermedaille sowie in den Einzeldisziplinen Gewicht Präzision mit 96 von 100 möglichen Punkten die Bronzemedaille erreichen.

Friedrich Karsten startete in der U23 und erreichte in der Disziplin Gewicht Weit Zweihand mit 107,55 m die Goldmedaille und somit ebenfalls den Titel des Deutschen Meisters in dieser Disziplin. In den Disziplinen Fliege Ziel mit 90 Pkt. und Gewicht Präzision mit 94 Pkt. erreichte er die Bronzemedaille.

Der Bremer Verband ist stolz auf seine 5 Jugendlichen, die mit ihren hervorragenden Leistungen 2 Gold- ; 5 Silber- und 9 Bronzemedaillen nach Bremen holten.

Text und Bild von Thomas Edel


Senatsehrung 2018

Es wurde, Rolf Libertin, für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz als Vorstandsmitglied im Landesfischereiverband Bremen und als Vorstandsmitglied im Fischereiverein Bremen Stuhr e.V. geehrt.

09.04.2017

Jahreshauptversammlung des Landesfischereiverbandes Bremen

Am 2. April 2017 fand im Tagungshotel „Munte“ in Bremen die Jahreshauptversammlung 2017 des Landesfischereiverbandes Bremen e.V. statt. Als Ehrengäste waren u.a. der Präsident des Deutschen Fischerverbandes, Herr Holger Ortel, Dr. Jens Salva vom LFV Weser-Ems e.V. und ein Vertreter der Landesjägerschaft Bremen anwesend.Es fanden Wahlen statt. Der Präsident Rainer Schiller trat seine sechste Amtszeit an. Vizepräsident FGN Rolf Libertin und Referent Fischschutz Stephan Schiller wurden in ihrem Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Stefanie Schröder als Schriftführerin, als Referent Meeresfischen Folkard Boyer und Referent Jugend Henning Dörries.Für ihre Verdienste wurden die Petrijünger Björn Dehmel, SAV Vegesack e.V. mit dem goldenen Ehrenzeichen des Verbandes und vom Bundesverband DAFV mit silbernem Ehrenzeichen wurde Werner Frank vom ASV Bremerhaven-Wesermünde geehrt. Petrijünger 2017 wurde Heinz Poppinga vom SFV Bremen e.V.

Rainer Schiller


 

12.07.2017

Heute haben 23 Männer und 6 Frauen in Grambke mit Erfolg ihre Fischerprüfung abgelegt

Bild.R. Schiller


 

 

28.05.2017

 Heute haben in Grambke 29 Teilnehmer ihre Prüfung mit Erfolg abgelegt.

Bei schönsten Wetter schwitzten sechs Frauen und 23 Männer bei ihrer Fischerprüfung

Bild: R. Schiller


03.04.2016

Auf der JHV 2016 in Uthlede gab es Änderungen im Vorstand des Landesfischereiverband Bremen e.V.

Vizepräsident Erich Bauer hatte sein Amt niedergelegt. Horst Riek vom SAV Hemelingen e.V. wurde einstimmig von der Versammlung als neuer Vizepräsident des Sachgebiet Haushalt und Finanzen gewählt. Die Referenten Mark Petermann, Thorsten Günther und der Schriftführer Heinz Poppinga wurden in ihrem Amt neu wiedergewählt.  Als Kassenprüfer wurde Detlef Lüders vom ASV Bremerhaven-Wesermünde e.V. bestellt. Die Jahreshauptversammlung 2017 wird am 2. April 2017 im Tagungsort „Hotel Munte“ stattfinden. Jahrespetrijünger 2016 wurde Erich Bauer.

 


Bundesverdienstkreuz für den Präsidenten des Landesfischereiverbandes Bremen e.V.

Am 18.Februar 2016 wurde im Kaminsaal des Bremer Rathauses dem Präsidenten des Landesfischereiverbandes Bremen e.V., Herrn Rainer Schiller, der „Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland“ im Rahmen einer Feierstunde verliehen.
Bei der Verleihung durch den Präsidenten des Bremer Senates, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling wurden die Verdienste um den Natur- und Umweltschutz von Rainer Schiller, dem Präsidenten des Landesfischereiverbandes Bremen e.V., hervorgehoben.
Besonders sein Einsatz für die Angelfischerei, den Fischartenschutz und den Einsatz beim Erhalt bedrohter Fischarten wurde lobend erwähnt. Auch sein Eintreten für die Kriegsgräberpflege und die Traditionspflege der Soldatenkameradschaft in Delmenhorst fanden lobende Worte.

 

 

 

14.03.2016

Frischer Wind im Landesverband   (klick)

Goldenes Ehrenzeichen des DAFV e.V wurde Harald Wiegand verliehen.

 

 

 

Fischereiaufseherseminar2011 JHV 2012

Direkt an der Fischtreppe, Bild R. Libertin Der Ausgang der Fischtreppe, Bild R. Libertin Neunauge Unzahlige Edelfische starben

                            

Eine traurige Arbeit den Container zu befullen. Tote Fische ca. 8,5 t im Werdersee Raubfischgrillen 2010 Waller Feldmarksee Slow-Fisch Stand 2010 low-Fisch-Biologische Untersuchung mit Schulklassen